Donnerstag, 12.04.2018

Schützenfest in Damp !!!!!!

SG Schwansen : TSB Flensburg 0:7

Von Beginn an, haben wir uns sehr viel vorgenommen für das Spiel gegen die SG Schwansen.

Bei starkem Wind und eisigen 5 Grad Außentemperatur, haben wir von der ersten Minute an, 

offensiv begonnen und den Gegner sehr stark unter Druck gesetzt.

Schwansen kam kaum aus der eigen Spielhälfte, so daß wir in der 6. Spielminute durch unsere Nr. 7

Fabian Groht mit 0:1 in Führung gingen. In der 15. Spielminute verletzte sich unsere Nr. 9  Janos Holtze

am Sprunggelenk und konnte nicht mehr weiter spielen. Für ihn kam Julian Stell ( 31 ) ins Spiel.

Unser Goalgetter Leif Gerrit Niendorf ( 15 ) erzielte dann gleich im Anschluss in der 16. Spielminute das 0:2.

Danach haben wir 2 Gänge zurück geschaltet und den Gegner etwas mehr kommen lassen.....

Nach einer schönen Kombination, setzte sich unsere Nr. 2 Nils Henrik Seynsche in der 37 durch und erhöhte

auf 0:3. Mit diesem erfreulichen Ergebnis ging es dann in die Kabine.

Nach Wiederanpfiff war es weiterhin ein Spiel, nur auf das Tor von der SG Schwansen.

Nach einem Doppelpack durch unsere Nr. 11 Kristian Ivlev, ( 58.,59. ) stand es nach 60 Minuten schon

0:5 aus der Sicht der SG Schwansen. Trainer Dennis Dieck, entschied sich seine Stammkräfte zu schonen

und schöpfte sein Auswechselkontingent voll aus.

Zwischen der 60. und 85. Spielminute kam Schwansen noch zu 2-3 Torabschlüssen, die jedoch keine Gefahr

für unseren Keeper Mojtaba Hashemi ( 1 ) waren, der zur Halbzeit für Paul Stössel (16 ), zwischen die Pfosten gekommen war.

Fabian Groht ( 7 ) erhöhte in der 85. Spielminute noch auf 0:6, bevor es wieder Leif Gerrit Niendorf ( 15 ) war,

der mit dem 0:7 Endstand seinen 9. Saisontreffer erzielte. Die Trainer Dennis Dieck und Burkhard Lange-Seynsche,

waren am Ende absolut zufrieden mit der Leistung der Mannschaft und waren bereits fixiert auf das kommende Heimspiel

gegen Süderbrarup.

Aufstellung:   Paul Stössel (16), Nils Henrik Seynsche (2), Mohammad Hossiani (12), Ali Amini (5), Christian M. Bieberstein, (21)

                      Mikael Schadjan (4), Janos Holtze (9), Goerkem Kurt (8), Fabian Groht (7), Kristian Ivlev (11), Leif G. Niendorf (15)

Reserve:       Mojtaba Hashemi (1), Mehdi Hashemi (14), Dylar Dabous (17), Julian Stell (31)

Auswechslungen:  15. Minute   Julian Stell (31) für Janos Holtze (9)

                              <wbr></wbr>46. Minute    Mojtaba Hashemi (1) für Paul Stössel (16)

                              75. Minute    Mehdi Hashemi (14) für Goerkem Kurt (8)

                              <wbr></wbr>87 .Minute    Dylar Dabous (17) für Mikael Schadjan (4)

 

Facebook-Seite der Ligamannschaft

Facebookseite der Jugendmannschaften