C-Mädchen
Montag, 06.11.2017

C-Mädchen drehen das Spiel noch gegen Niebüll 1 und gewinnen 3:2

Obwohl wir nur mit sieben Spielerinnen antraten, versteckte sich der TSB nicht. Wir spielten clever nach vorn, nur mit dem Torabschluss klappte es nicht so. Niebüll nutze gleich seine erste Chanceund erzielte das 1:0. Der TSB spielte dennoch weiter nach vorne, aber durch eine Nachlässigkeit in der Abwehr erzielte Niebüll das 2:0. Carlotta erzielte vor dem Halbzeitpfiff durch eine schöne Direktabnahme den Anschlusstreffer.

 

Dadurch, dass keine Auswechselspielerinnen zur Verfügung standen und zwei Mädchen mit leichten Problemen antraten, hatten wir in den ersten 15 Minuten der 2. Halbzeit massive Probleme in der Abwehr. Bedingt durch eine taktische Umstellung fing sich der TSB und Sophia erzielte sogar das 2:2. Nun ging es wieder hin und her, der TSB hielt aber die Ordnung in der Abwehr. Sophia traf dann sogar noch zum 3:2. Zwei Abwehrspielerinnen von Niebüll standen sich selber im Weg, so dass Sophia nur die gute Torhüterin von Niebüll überwinden musste.

 

Wir möchten uns noch bei TSV Rot/Weiß Niebüll  für ihre Fairness bedanken. Da wir keine Auswechselspielerin dabei hatten, gewährten uns Trainer und Schiedsrichter eine kurze Trinkpause.

 

Termine

Keine News in dieser Ansicht.